14. September 2019: Demo und Fahrrad-Sterntour anlässlich der IAA in Frankfurt (Main)

In den letzten Monaten ist mit den Protesten rund um den Hambacher Wald und die Kohlekommission sowie den Schülerstreiks eine beeindruckend dynamische Klimabewegung entstanden. Neben dem weiter virulent bleibenden Thema Kohleausstieg sollte sie in 2019 beginnen, einen zweiten Fokus ins Visier nehmen - die Verkehrswende.

#Aussteigen: Raus aus dem Verbrennungsmotor – Verkehrswende jetzt!

Deswegen wird es eine Großdemo und Fahrrad-Sterntour mit bis zu 100 Startpunkten zur Groß-Demonstration anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main am Samstag, 14. September 2019, geben. Größere Autos, mehr PS, höherer Verbrauch – für solche Autos steht die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Betrügerische Autokonzerne feiern dort ihre dicken SUVs und Spritschlucker – und die Bundesregierung applaudiert. Anstatt Konsequenzen aus Klimakrise und Abgasskandal zu ziehen, schützt Verkehrsminister Andreas Scheuer die Autokonzerne ...
Mehr und weiter, hier : Aufruf auf www.iaa-demo.de :

15. September 2019: Menschenkette für den Erhalt von Klima und Natur!

Feld statt Beton:
stoppt Marxheim 2

15.9.2019, 14:00 Uhr : Eddersheimerstraße, Marxheim (am Feldrand)
Jeder von uns hat die Verantwortung für eine lebenswerte Zukunft. Wohnungen können auch auf andere Art und Weise entstehen bzw. genutzt werden. Mehr und weiter, hier : www.marxheimzwei.de   |   zur Menschenkette: Flyer :
Diese Initiative wird unterstützt vom BUND Kreisverband Main-Taunus ...

Grün statt Grau – kein Klima-GAU!

heimatboden-frankfurt.de/menschenkette: Es ist keine Zeit mehr für Kompromisse. Der Klimawandel ist da. Jeder einzelne trägt für den Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen die persönliche Verantwortung. Diese Verantwortung kann nicht an andere abgegeben werden.
Wir planen eine Menschenkette gegen die Untätigkeit der Politik, die glaubt den Klimawandel mit Absichtserklärungen bekämpfen zu können, die trotz aller wissenschaftlichen Warnungen so weiter machen will wie bisher. Wir wollen in unserer Region gegen die Ignoranz der Frankfurter Stadtplanung ein starkes Zeichen setzen, gegen einen neuen Stadtteil auf bestem Ackerland, ohne Rücksicht auf den Klimaschutz, Umweltzerstörung und Landschaft -, Wasser und Tierschutz! Die gnadenlos die Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen betreibt um aus Freiflächen, Betongold für internationale Immobilienfonds zu machen. Die immer mehr Land verbrauchen, angeblich zum Wohle der Allgemeinheit, und alle Alternativen außer Acht lassen.

Mehr > www.heimatboden-frankfurt.de

Mach mit!

20. September 2019: Aufruf zum Klimastreik !

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag für ihre Zukunft. Jetzt ruft #FridaysForFuture auch uns Erwachsene auf: Lassen Sie uns gemeinsam auf die Straße gehen – alle zusammen für das Klima!
Die Schüler*innen haben mit ihren Protesten die Politik unter Zugzwang gesetzt. Am 20. September entscheidet die Bundesregierung über ihre nächsten Schritte in der Klimapolitik. Wenn wir alle zusammenstehen, können wir die Regierung zum Handeln treiben. Mehr www.bund.net .    Weitersagen: www.klima-streik.org .
Machen Sie mit: Kommen Sie am 20. September zur Demonstration bei Ihnen vor Ort! Wir fordern zusammen: Klimaschutz jetzt

Gemeinsam aktiv – Termine und Veranstaltungen:

- Veranstaltungshinweise des BUND Hessen
- BUND-Termine vor Ort
- Termine der BUNDjugend Hessen
- Veranstaltungen der Naturschutz-Akademie Hessen (NAH)

Hier auf www.bund-hessen.de